Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
für alle Kunden der CAHS-Consultoría Agroalimentaria Hispano Suiza.

Stand: März 2021


1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
 

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für sämtliche Käufe oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen über cahs.ch, die Online Shops auf der Internetseite der CAHS (fortan Internetseite genannt). Wenn im Folgenden nur die männliche Form “Kunde“ genannt wird, sind damit selbstverständlich auch Kundinnen gemeint.

Die für den Kauf gewisser Produkte oder die Inanspruchnahme gewisser Leistungen und Dienstleistungen geltenden Sonderbedingungen sind im Weiteren definiert: Die online publizierten Produkt- und Dienstleistungsangebote gelten nur, solange sie auf der Internetseite ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Internetseite gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind unverbindlich. Die auf Katalogen und Merkblättern gegebenen Informationen und Erklärungen dienen nur zur Erläuterung und sind unverbindlich.

CAHS lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit den genannten Abbildungen, Schemen, Erklärungen, usw. in den erwähnten Katalogen oder Merkblättern ab.

CAHS behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Massgeblich ist die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Fassung der AGB (Internetversion), die für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. Die AGB stehen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung. Im Falle von Unstimmigkeiten ist die Deutsch Version massgebend.

Alle auf der Internetseite angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind ausschliesslich für Kunden bestimmt, die ihren Wohnsitz/Hauptsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein haben.



2. DAS CAHS PREIS- UND KONDITIONENSYSTEM
 

Preissystem:

Die auf der Internetseite ersichtlichen Preisangaben sind ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) ausgestellt, einschliesslich Mehrwertsteuer und vorgezogener Recyclinggebühr (VRG). Nicht inbegriffen sind entstehende Bearbeitungsgebühren und andere Versandkosten. Diese werden gesondert verrechnet. Die Bezahlung sämtlicher Bestellungen wird ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.

CAHS behält sich das Recht vor, ihre Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Produkte gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.

Die im Rahmen von kommerziellen Aktionen auf der Internetseite angebotenen Promotions-Rabatte sind mit anderen Rabatten nicht kumulierbar, sofern dies nicht anders erwähnt wird. Diese speziellen Promotions-Rabatte werden direkt vom Kaufbetrag der Bestellung abgezogen.



Promocodes und ihre Verwendung

Ein Promocode ist ein von CAHS oder einem Partner ausgestellter Gutschein, der weder gekauft noch verkauft werden kann. Die Promocodes werden von CAHS oder einem Partner im Rahmen von Werbekampagnen für eine begrenzte Gültigkeitsdauer herausgegeben. 

Ein Promocode ist immer mit einem Aktionszeitraum verbunden und kann nur während dieses definierten Zeitraums verwendet werden. Bestimmte Artikel können nach dem Ermessen von CAHS oder des Partners von der Werbeaktion ausgeschlossen werden. Eine Geschenkkarte kann nicht mit Werbegutscheinen erworben werden. Ein Promocode kann auch von einem Mindestkaufbetrag abhängen. 

Die Summe der Waren muss mindestens dem Betrag des Promocodes entsprechen. Wenn die Summe der Waren höher ist, kann der Kunde die Differenz mit einer der auf der Internetseite angebotenen Zahlungsmethoden ausgleichen. Der Umtausch eines Promocodes gegen eine Barzahlung ist streng verboten. Einem Antrag auf Rückgabe eines Promocodes wird nicht stattgegeben, wenn die Ware ganz oder teilweise zurückgegeben wird. 

Der Promocode muss zwingend vor Abschluss der Bestellung eingegeben werden. es ist nicht möglich, diese später anrechnen zu lassen. Der Promocode darf nicht an Dritte weitergegeben werden.  

Wurde bei einem Kauf ein Promocode verwendet, behält sich CAHS das Recht vor, dem Kunden den ursprünglichen Preis der zurückbehaltenen Ware in Rechnung zu stellen, wenn aufgrund der Stornierung, der Gesamtwert der Bestellung geringer ist als der Betrag des Promocodes.

* Gültig ab einem Warenwert von CHF 100. Dieser Gutschein gilt nicht für Produkte, welche in folgenden Produktkategorien enthalten sind: Dienstleistungen Service, Geschenke, Geschenkboxen und Geschenkkarten.



Konditionssystem:

Ein überzeugender Vorteil für rationellen und gewinnbringender Einkauf. Sie können wählen, ob Sie vom Bestellwert oder vom Umsatzrabatt profitieren wollen.

Der Bestellwert-Rabatt; Das ist unser Dankeschön für Ihre Bestellung. Je grösser die Bestellung, desto grösser der Rabatt. Dieser Rabatt wird ab einer Bestellung von CHF 500.– gewährt. Als Basis gilt immer der Grundpreis (Bruttopreis inkl. MWST)

 

CAHS Bestellwert Rabattstufen


Der Umsatzrabatt;

Für Ihre Treu während das ganze Jahr werden Sie mit folgenden Umsatzrabatte belohnt:

Als Basis gilt immer der vorangehende Jahresumsatz. Je grösser der Umsatz, desto grösser der Rabatt.

Dieser Rabatt wird ab einer Bestellung von CHF 500.– gewährt. Als Basis gilt immer der Grundpreis (Bruttopreis inkl. MWST)

 

CAHS Jahresumsatz Rabattstufen


In CAHS Online Shop sowie auch in unseren Preislisten sind diverse Produkte mit einem (*) versehen. Diese Preise sind absolut netto kalkuliert, zählen aber zur Erhöhung Ihrer Rabattstufe mit.
 

Antragsformular Horeca-Kunden



3. VERTRAGSABSCHLUSS
 

Produkte und Preise, die im Online Shop publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Herstellers oder von CAHS).

Die Preise bei den variablen Produkten können nur ungefähr angegeben werden, da das effektive Gewicht des Produktes leicht variieren kann. Der Kunde bezahlt nur den effektiven Preis des Produktes je nach Gewicht. Die Differenz wird ihm auf dem gleichen Zahlungsweg entweder nachverrechnet oder gutgeschrieben

Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde bei CAHS seine Bestellung aufgibt. Das Eintreffen einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihm angegebenen E-Mail-Adresse kommuniziert. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei CAHS eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, sofern der angegebene Preis dem Preis der Artikel entspricht und die Lieferung möglich ist.



4. BESTELLUNG
 

Mindestbestellwert nach Gruppen

Mindestbestellwert portofrei für Privatpersonen

- nur Food

CHF 100.–

- nur Tiefkühlprodukte

CHF 100.–

- nur Frischprodukte

CHF 100.–

- Getränke

CHF 100.–

- Non Food

CHF 100.–

 








Mindestbestellwert portofrei für HORECA-Kunden

- nur Food

CHF 300.–

- nur Tiefkühlprodukte

CHF 300.–

- nur Frischprodukte

CHF 300.–

- Getränke

CHF 300.–

- Non Food

CHF 300.–

 

 






Bei einer Bestellung unten dem angegebenen Mindestbestellwert verrechnet CAHS pro Lieferung einen Zuschlag von CHF 15.– .

Eine Bestellung wird erst nach seiner Annahme durch CAHS endgültig. Das Absenden der Bestellung durch den Kunden setzt voraus, dass er diese AGB in ihrer Gesamtheit und unter Ausschluss aller anderen Bedingungen akzeptiert. Die Bedingungen, die den Verkauf im CAHS Lager regeln, gelten nicht für Bestellungen, die auf der Internetseite aufgegeben werden. CAHS behaltet sich das Recht vor, die Bestellung eines Kunden ohne Begründung abzulehnen.

Sonderbedingungen für bestimmte Leistungen und Dienstleistungen auf der Internetseite

Bitte beachten Sie, dass die Abgabe von Tragetaschen (Papier- und Plastiksäcke) ab dem 01.01.2020 auch bei Abholung und Bestellungen kostenpflichtig ist. Dies geschieht primär aus Gründen der Nachhaltigkeit, nicht zuletzt aber auch aufgrund einer neuen Gesetzgebung, welche die Gratisabgabe von Plastiksäcken, Isothermer säcken, im Bereich Non-Food verbietet. Falls Sie Ihre Bestellung nicht in der erhaltenen Verpackung mitnehmen wollen, möchten wir Sie darauf hinweisen, bestenfalls schon eine alternative Tragemöglichkeit mitzubringen.

Bestellungsmöglichkeiten: Sie können jederzeit von Montag bis Sonntag via cahs.ch im online Shop bestellen. Trifft die Bestellung vor 12.00 Uhr (Montag bis Freitag) ein, wird die Ware am Folgetag oder Lieferbar in 3 bis 5 Arbeitstagen geliefert.



5. WEIN, SPIRITUOSEN, BESTELLUNG, GEWÄHRLEISTUNG
 

5.1 Die Preise verstehen sich pro Flasche oder pro Karton, Holzkiste - so wie es neben dem Produkt jeweils angegeben ist. Preis- und Jahrgangsänderungen vorbehalten, nur so lange Vorrat.

5.2 In der Schweiz ist der Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige untersagt. Der Kunde bestätigt durch die Aufgabe seiner Bestellung, mindestens 18 Jahre alt zu sein.

5.3 Wein und Spirituosenbestellungen werden per Einschreiben an die Empfänger versendet.

Gewährleistung, insbesondere für Zapfenweine, und Haftung

5.4 Die Gewährleistungsfrist für verdeckte Mängel beträgt 6 Monate ab Übergabe bzw. Ablieferung der der durch CAHS zu erbringenden Leistungen

5.5 Stellt der Kunde fest, dass eine von CAHS erworbene Weinflasche fehlerhaft ist (nachfolgend Zapfenwein), so wird diese Flasche durch CAHS unter folgenden Voraussetzungen ersetzt (kumulativ):

  1. Die Gewährleistungsfrist (Ziffer 5.4 und Ziffer 5.5) ist noch nicht verstrichen;

  2. Die Flasche wird vom Kunden sofort nach Entdeckung des Fehlers bei CAHS vorbeigebracht oder nach Rücksprache und gemäss den Instruktionen von CAHS an CAHS eingesandt;
     
  3. Die Flasche ist zu mindestens 2/3 gefüllt;
     
  4. CAHS kann den Fehler ebenfalls feststellen;
     
  5. CAHS ersetzt Zapfenweine unter den Voraussetzungen von Ziffer 5.5 durch eine elektronische Gutschrift im Wert des Zapfenweins. Diese Gutschritt berechtigt den Kunden, bei CAHS einen anderen Wein im Wert der Gutschrift zu bestellen;
     
  6. Mit Ausnahmeder in Ziffern 5.4 und 5.5 erwähnten Mängelrechte stehen der Kunde keine Gewährleistungsrechte gegenüber CAHS zu;
     
  7. Die vertragliche und ausservertragliche Haftung von CAHS wird, soweit gesetzliche zulässig, vollumfänglich ausgeschlossen. CAHS haftet insbesondere für keine Personen und/oder Vermögensschäden (direkt oder indirekt bzw. mittelbar oder unmittelbar) und/oder ergangenen Gewinn. In jeden Fall ist die Gewährleistung und Haftung von CAHS auf den Preis der betreffenden Leistung von CAHS beschränkt.



6. LIEFERBEDINGUNGEN UND ABHOLUNG


Die Lieferungen werden von Montag bis Freitag ab 05.00 bis 15:00 Uhr und grundsätzlich franko Domizil, DDP oder DPU per Camion (oder eine vom CAHS gewählte Zustellungsart) mit permanente Temperaturüberwachung mit unseren Logistikpartnern für (TIEFKÜHLPRODUKTE , FRISCHE PRODUKTE, FOOD, GETRÄNKE, NON FOOD) in der ganzen Schweiz und Liechtenstein ab einen Bestellwert von CHF 100.–, GRATIS gesendet, siehe auch Punkt 4 Absatz 1 bis 3.

Zusatzoptionen Dienstleistungen :

  • Abendzustellung zwischen 17:30 und 20:00 Uhr und Samstag-Lieferungen nach Vereinbarung, verrechnet CASH CHF 45.–
     
  • Swiss-Express «Mond» - Die Post; Heute aufgegeben, morgen bis 9 Uhr beim Empfänger, verrechnet CAHS
    CHF 25.–
  • Pünktliche Lieferung; Wünscht der Kunde eine Lieferung an einem bestimmten Zeitpunkt so verrechnet CAHS eine Pauschal von CHF 120.–
     
  • Telefonische oder E-Mail Avisierung; Gewünschte telefonische oder E-Mail Vorankündigung der Lieferung werden mit einer Pauschal von CHF 5.– verrechnet.
     

Abholungsmöglichkeiten: Die Bestellungen können auch im Lager in Hünenberg abgeholt werden, bitte beachten Sie, dass immer einen Termin zu vereinbaren ist. Bei bereits bezahlten Aufträgen verlangen wir zur Sicherheit einen gültigen Ausweis und den Zahlungsbeweis.

Abholrabatt: CAHS gewährt 5% für Abholungen im Lager Hünenberg.



7. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
 

Fakturiert wird der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden angegeben ist.

Falls nicht anders vereinbart, sind sämtliche Produkte, Leistungen und Dienstleistungen mittels der Geschenkkarte, Voucher oder folgenden Kreditkarten zu bezahlen: EuroCard/MasterCard, Visa, American Express, Diners Club, Twint, Paypal. Wird vorgängig die Zahlungsart „auf Rechnung“ gewählt, dann muss der Kunde bei der Abholung oder vor der Lieferung, den Zahlungsnachweis erbringen.
 

Vorauskasse (auf Rechnung) 
Die Zahlvariante Vorauskasse verursacht keine zusätzlichen Gebühren. Nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung erhält der Kunde sofort die Vorauskassen-Rechnung per E-Mail zugestellt. Aus systemtechnischen Gründen werden die Artikel erst versendet, wenn der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde. Dies kann unter Umständen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Vertragspartner die Bestellung dringend benötigt und per Vorauskasse bezahlt hat, ist nötigenfalls Rücksprache mit CAHS Tel. 041 440 03 61 zu halten (evtl. Zusendung der Zahlungsbestätigung an CAHS) um die Lieferung nach Möglichkeit zu beschleunigen. 
Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, wird Ihre Bestellung umgehend ausgeführt.

Sämtliche Zahlungstransaktionen werden nach dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard in der gesicherten Zone („https://“) abgewickelt. Die von CAHS gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen CAHS und ihren Kunden stattgefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen.
 

ZAHLUNGSART TWINT

Die Zahlfunktion TWINT bietet die Möglichkeit, per Smartphone mit einer App zu bezahlen. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten zu Lasten des Kunden.

AGB für Bezahlung mit Twint 



8. TERMINE

 

Sämtliche von CAHS kommunizierten Versand und Zustellungstermine dienen ausschliesslich der Orientierung der Kunde und sind nicht rechtsverbindlich.

Verspätet sich der Versand einer Lieferung (oder Teilen davon) um mehr als 5 Arbeitstage gegenüber dem von CAHS kommunizierten Termin, so ist der Kunde berechtigt, auf den verspäteten Teile der Lieferung zu verzichten. Ein solcher Verzicht ist nur gültig, wenn er sofort erklärt wird und vor dem Versand des Verspäteten Teils der Lieferung bei CAHS eintrifft. Im Übrigen stehen dem Kunden aus der Überschreitung von Versand und Lieferterminen keine Rechte gegen CAHS zu.

Ist eine Zustellung aus Gründen, welche CAHS nicht zu vertreten hat (z.B. falsche Lieferadresse, Abwesenheit des Empfängers, fehlende zufahrt Bewilligung usw.) nicht oder nur unter erschwerten Umständen möglich, so ist der Kunde verpflichtet, CAHS Geldes massig so zu stellen, wie wen die Zustellung erfolgreich verlaufen wäre (mindestens Übernahme der Versand und Verpackungskosten).



9. REKLAMATIONEN PRÜFUNG DURCH DEN KUNDEN
 

Der Kunde prüft von CAHS erhaltene waren innert 2 Arbeitstagen nach der Zustellung bzw. Abholung und rügt in dieser Zeit allfällig festgestellte sichtbare Mängel sowie unvollständige Lieferungen schriftlich oder per E-Mail bei CAHS. Nach unbenütztem Ablauf dieser Frist gelten die von CAHS erhaltenen Lieferungen sowie dessen Umfang als durch den Kunden genehmigt.



10. UMTAUSCH, RÜCKGABE
 

Reklamationen wegen mangelhafter Waren und/oder Dienstleistungen sowie Retouren sind vom Kunden ausschliesslich direkt bei CAHS anzubringen und dort zu regeln.



11. RÜCKGABEBEDINGUNGEN
 

Bei CAHS bezogene und gekaufte Ware kann im Lager von CAHS mit einem Kaufnachweis innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt retourniert werden, wenn diese unbenutzt, sauber und unbeschädigt, bzw. originalverpackt ist. Unvollständige, vom Kunden beschädigte oder beschmutzte Artikel werden im Allgemeinen nicht zurückgenommen.

Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelrüge gemäss Art. 201 OR.

Die Versandkosten sowie das Versandrisiko sind im Falle einer Rückgabe der Ware vom Kunden zu übernehmen. Die Ware kann dabei per Post zurückgesendet oder kostenlos im Lager von CAHS retourniert werden.

Die Rückgabe muss an folgende Adresse erfolgen:

Bösch 108
6331 Hünenberg

Nach Wareneingang überprüft CAHS die Retoure und entscheidet, ob diese in einwandfreiem Zustand sind und ob eine Gutschrift erfolgen kann. Die Rückerstattung erfolgt auf dem gleichen Zahlungsweg wie die ursprüngliche Bezahlung.



12. WEITERE BESTIMMUNGEN
 

Beizug von Dritten

CAHS ist berechtigt, Dritte zur Leistungserbringung beizuziehen, insbesondere andere Weinhändler oder einen von CAHS ausgewählte Partner.


Kommunikation per E-Mail

CAHS , ist berechtigt, mit dem Kunden per E-Mail zu kommunizieren.

Der Kunde trägt sämtliche Risiken im Zusammenhang mit der Übermittlung und Zustellung von E-Mails. Insbesondere ist der Kunde dafür verantwortlich, seinen Posteingang und seinen Spam-Order regelmässig zu prüfen.

Eine E-Mail von CAHS gilt im Moment ihres Versands durch die von CAHS benützten Server, an die von Kunden bezeichnete, E-Mail-Adresse als beim Kunden zugestellt.


Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr an den durch CAHS zu erbringenden Dienslleistungen gehen mit verlassen der Lieferung am Sitz von CAHS oder der Mitteilung Abholbereitschaft auf den Kunden über.


Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche Pflichten (des Kunden von CAHS und Dritter) ist der Sitz von CAHS.


Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Vertragsbestimmung ist diese durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten Kommt.


Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Auf diese AGB ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar.

Alle sich aus oder in Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen den Parteien ergebenden Streitigkeiten, einschliesslich solche über sein gültiges Zustandekommen, seine Rechtswirksamkeit, seine Abänderung oder Auflösung, werden durch die zuständigen Gerichte am Sitz von CAHS entschieden. Für Klagen von CAHS und in den gesetzlich zwingend vorgesehenen Fällen ist zudem das Gericht am Wohnsitz, Sitz bzw. Domizil des Kunden zuständig.


Hauptsitz

CAHS
Flurstrasse 7
6030 Ebikon
Tel. +41 41 440 03 61
E-Mail: office@cahs.ch

UID-Nummer : CHE-171.605.447


Version: 20210322/SLG

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.